Schokolade + Kakaobohne

Die Schoko-Regale quellen schon wieder mit Weihnachten über. Und die Schokolade ist in den guten Qualitätsstufen teurer geworden. Was ich völlig in Ordnung finde. Weg vom billigen, mit Palmfett gestrecktem, in Plastikfolie verpacktem Massenschrott.



Der wertvolle Rohstoff ist die Kakaobohne und 60 Prozent der weltweiten Kakaoproduktion stammen aus den westafrikanischen Ländern Ghana und Elfenbeinküste.



Der Kakaomarkt ist rund 100 Milliarden Dollar wert, von denen aber nur 6 Milliarden an die Produzenten gehen. Am Ende dieser Kette stehen die KleinbäuerInnen mit Niedrigstlöhnen.
Das soll sich ändern.



Mitte des Jahres gab es einen Verkaufsstopp von Kakaobohnen und der Kaffee- und Kakao-Rat der Erzeugerländer forderte einen Preis, der eine annehmbare Vergütung der Mühen der Bäuerinnen wieder spiegelt. Bezahlt werden soll ein Mindestpreis von 2600 Dollar = 2302 Euro pro Tonne des Schokoladenrohstoffes.

14.11.19 10:01, kommentieren

Kente Webkunst aus Ghana

Kente ist ein Stoff, der von der Volksgruppe der Ewe in Ghana gewebt wird und früher nur von Königinnen und Königen getragen werden durfte.



Ausgangsmaterial ist bei den Ewe handgefärbte feine Baumwolle. Gewebt wird traditionell nicht nur von Frauen, sondern auch von Männern.



Vielfältig sind die Motive – von geometrischen Ornamenten über alle Arten von Naturdarstellungen. Jedes Muster der Ewe hat einen eigenen Namen und steht für ein Sprichwort oder ein Ereignis.

9.11.19 12:27, kommentieren

Misslungener Schokokuchen

Falls euch mal die Glasur vom Schokokuchen misslingen sollte, oder die Füllung – einfach jede Menge anderen Schokokram draufhauen und als Gesamtkunstwerk anbieten.
Ich schwör euch, alle werden begeistert sein.

Das ist Kunst und das kann weg.

1.11.19 23:13, kommentieren

Homöopathie funktioniert nicht

Auch wenn man sie aufmalt funktioniert sie nicht. Siehst du gleich am Titelbild ... Gesichtsakne bei Mama.

23.10.19 22:50, kommentieren

Gutmensch Arnold Schwarzenegger!

·



Jetzt könnte eins sagen der macht das nur wegen der Publicity. Stimmt aber nicht. Der Mann braucht keine Publicity mehr.
Einfach ein guter Mensch sein.

2.10.19 10:34, kommentieren


Werbung