Muschelsucherin

Kopf in den Wolken, Füße im Sand
 
 

Na dann gute Nacht!

Müde bin ich, geh zur Ruh
Schließe beide Augen zu
Vater, lass die Augen dein
Über meinem Bette sein

Alle die mir sind verwandt
Gott, lass ruhn in deiner Hand
Alle Menschen, groß und klein
Sollen dir befohlen sein

Kranken Herzen sende Ruh
Müde Augen schließe zu
Gott im Himmel halte Wacht
Gib uns eine gute Nacht


... und weiter weiß ich's nicht.
Schlaft gut.

16.5.19 21:44

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (16.5.19 23:31)
...ganz genau das habe ich früher auch immer abends aufgesagt und dann später mit meinen Kindern...:D

LG


Muschelsucherin (17.5.19 06:42)
Liebe Indianwinter, danke für deinen Kommentar.
Ich finde es immer noch eines der schönsten Abendgebete die es gibt.
Deinen Blog finde ich übrigens auch sehr schön.
Hab ihn verlinkt und werde dort gerne öfter reinschauen.
LG


Indianwinter (17.5.19 10:23)
... dankeschön, ich hab dich auch verlinkt, bis dann

LG :D


Marie / Website (17.5.19 12:15)
Hallo,

ich glaube dieses Abendgedicht zur guten Nacht, ist vielen bekannt. Ich selbst kenne es noch aus meiner Kindheit. Mit meiner Tochter habe ich es auch oft gebetet und gerne habe ich ihr das Lied "Guten Abend, gute Nacht..." vorgesungen. Das mag ich sehr und es bedeutet mir auch sehr viel.

Sehr schöne Erinnerung, vielen Dank!

Liebe Grüße, Marie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen